Stellenausschreibungen

Seit dem 1. Juli 2011 kann sich jeder im Bundesfreiwilligendienst engagieren ob Alt oder Jung, Frau oder Mann und egal welcher Nationalität.
Jeder, der Interesse und die Vollschulzeit erfüllt hat, kann sich bewerben!
In unserer Stadt können sich Bundesfreiwillige in den Kindertagesstätten in den verschiedensten Tätigkeitsfeldern engagieren.
Ehrenamtliches Engagement ist das soziale Kapital unserer Einheitsgemeinde Stadt Oebisfelde-Weferlingen.


Anforderungen:
Die jüngeren Freiwilligendienstler haben auf diesem Wege die Möglichkeit, nach ihrem Schulabschluss erste Berufserfahrung zu sammeln und die Zeit als Orientierung für die spätere Berufswelt zu nutzen. Sich neuen und spannenden Herausforderungen zu stellen, erweist sich für viele Menschen als persönliche Bereicherung. Das Engagement erfolgt in Regelfall für 12 Monate. Vielfach kann der Dienst als Praktikum und als Wartezeit auf einen Studienplatz angerechnet werden.


Leistungen:
Alle Teilnehmer erhalten ein Taschengeld, eine fachliche Anleitung mit Schulungen und werden kranken- und sozialversichert.

Bewerbungsunterlagen:
Noch sind Plätze frei.

Die Einheitsgemeinde Stadt Oebisfelde-Weferlingen freut sich über Ihr Interesse.

Ausführliche Bewerbungen sind an das Personalamt der Stadt Oebisfelde-Weferlingen in 39646 Oebisfelde-Weferlingen, Oebisfelde, Lange Straße 12 bzw. per Mail an d.feldmann@stadt-oebisfelde-weferlingen.de zu richten. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Mit der Abgabe der Bewerbungsunterlagen willigt der Bewerber (m/w/d) in die Speicherung seiner personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren ein. Der Widerruf der Einwilligung ist jederzeit möglich.

 

gez. Hans-Werner Kraul

Bürgermeister

Die Stadt Oebisfelde-Weferlingen sucht zum nächst möglichen Termin eine Stelle als

 

Erzieher / Erzieherinnen (m/w/d)

mit einer Grundarbeitszeit von 30 Wochenstunden in den Kindertagesstätten der Stadt Oebisfelde-Weferlingen.

Wir erwarten ein hohes Maß an Engagement, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit, ebenso die Unterstützung bei der Umsetzung des Erziehungs- und Bildungsauftrages „Bildung: elementar – Bildung von Anfang an“.

Die Vergütung erfolgt nach TVöD-SuE.

 

Einstellungsvoraussetzungen:

Staatlich anerkannter Erzieher gemäß §21 des Gesetzes zur Förderung und Betreuung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Tagespflege des Landes Sachsen-Anhalt (Kinderförderungsgesetz –KiFöG)

Ausführliche Bewerbungen sind an das Personalamt der Stadt Oebisfelde-Weferlingen in 39646 Oebisfelde-Weferlingen, Oebisfelde, Lange Straße 12 bzw. per Mail an d.feldmann@stadt-oebisfelde-weferlingen.de zu richten. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Mit der Abgabe der Bewerbungsunterlagen willigt der Bewerber (m/w/d) in die Speicherung seiner personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren ein. Der Widerruf der Einwilligung ist jederzeit möglich.

 

gez. Hans-Werner Kraul

Bürgermeister

Die Stadt Oebisfelde-Weferlingen schreibt zum

 

01. Januar 2023

 

die unbefristete Stelle Gemeindearbeiter (m/w/d) – Bereich Wirtschaftshof aus.

 

Fachliche und persönliche Anforderungen:

Abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung, in den Berufsfeldern Garten- und Landschaftsbau, Metallbau, Anlagenbau, Installation, Montierer, Elektroberufe, Bauberufe oder Holzverarbeitung

Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein

Führerscheinklasse B, wünschenswert C1

 

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.

Pflege und Kontrolle gemeindeeigener Flächen, Straßen, Einrichtungen und Grünflächen

Pflege und Kontrolle von öffentlichen Spielplätzen

 

Die Stelle ist in Teilzeit mit 34,00 Wochenstunden zu besetzen und wird mit der Entgeltgruppe 3 TVöD-VKA vergütet.

 

Ausführliche Bewerbungen sind bis zum 19. Oktober 2022 an das Personalamt der Stadt Oebisfelde-Weferlingen in 39646 Oebisfelde-Weferlingen, Oebisfelde, Theodor-Müller-Str. 16a bzw. per Mail an d.feldmann@stadt-oebisfelde-weferlingen.de zu richten. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Mit der Abgabe der Bewerbungsunterlagen willigt der Bewerber (m/w/d) in die Speicherung seiner personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren ein. Der Widerruf der Einwilligung ist jederzeit möglich.

 

 

Hans-Werner Kraul

Bürgermeister